Updreihn an de Utfahrt geht in die zweite Runde und wir sind guter Dinge, dass auch in diesem Jahr die JFS Bürgerfelde aus allen Nähten platzt und wir gemeinsam die Tanzbeine zu feinstem Modrock, Oi-Punk und Polka schwingen.
Nach wie vor gilt, dass das Updreihn eine ehrenamtliche Nonprofit-Veranstaltung einiger Fans des VfB Oldenburg ist und wir daher versuchen, die Kosten für alle möglichst überschaubar und fair zu halten. Umso mehr freuen wir uns auch in diesem Jahr wieder vier feine Bands aufspielen lassen zu können. Mit dabei sind The Movement, Die Brassterds, Misha Kapa und die Lokalmatadore von Voodozer. Wir sind mächtig stolz euch dieses Line-Up präsentieren zu können und hoffen ihr freut euch genauso wie wir auf den 14.07.2018 und macht mit uns die Hütte voll. Vieles hat im letzten Jahr bereits gut geklappt, manches jedoch noch nicht so gut. Daher gibt es in diesem Jahr ein paar kleine Neuerungen:

– Es wird diesem Jahr über ticket2go einen Online-Ticketvorverkauf geben, um das Chaos beim Einlass in Grenzen zu halten. Näheres zu den Tickets erfahrt ihr hier.
– Updreihn an de Utfahrt fängt in diesem Jahr den frühen Wurm. Der Einlass beginnt bereits um 19:00, die erste Band spielt gegen 19:30 Uhr auf.
– Wer nach den Bands noch immer nicht genug hat ist herzlich eingeladen zur „Rausschmiss-Disco“. Mr. Horst Cartwright (The Tänzvergnügen) wird alle Feierwütigen im Anschluss an das letzte Konzert noch bis 3 Uhr mit feinsten Häppchen von Punk, Ska, Rockabilly und Soul versorgen.

Wie ihr zum Updreihn an de Utfahrt findet, was es vor Ort zu futtern und zu trinken gibt, wann welche Band spielt und das ihr auf dem Gelände nicht campen könnt, erfahrt ihr an dieser Stelle.